Angéla Wilmer

Minis, Medis, Maxis

Angélas Laufbahn & Erfolge


  • 🏆 1980 hat sie mit 10 Jahren ihr erstes Turnier getanzt

  • 1992 stieg sie in die S-Standard-Klasse über 10 Tänze (Standard / Latein) auf.

  • Ihr erstes internationales Turnier war 1992 im englischen Blackpool ("British Open Championships")

  • Außerdem erwarb sie ihre Übungsleiterlizenz.

  • Sie hat die Coca-Cola Lateinformation ins Leben gerufen und mit ihr erfolgreich die Landesliga 1996/97 bestritten

  • 🏆 Drei Deutsche Meisterschaften Formation (Standard / Latein)

  • 🏆 Deutsche Meisterin im Discodance 2001

  • 🏆 9. Platz der Weltmeisterschaft im Discodance 2002

  • 🏆 Vizeeuropameisterin im Discodance 2002

  • 🏆 Deutsche Vizemeisterin im Discodance 2003 und 2004

  • Sie tätigte mehrfache Einsätze als Gasttrainerin für die Ferienclubs "Aldiana" und "Robinson" in Südeuropa und Afrika.

  • Sie entwickelte, choreographierte und leitete das Tanztheaterstück "Alegria" mit über 100 Darstellern, das 2004 und 2005 aufgeführt wurde

  • Seit Anfang 2006 ist sie Discofox-Turniertänzerin in der höchsten Startklasse "S" mit ihrem Tanzpartner Karol Flisinski:

  • 🏆 Westdeutsche Meisterin 2006 und 2007

  • 🏆 Westdeutsche Vizemeisterin 2008

  • 🏆 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft 2006, 2007 und 2008

  • 🏆 3. Platz bei der Europameisterschaft 2006 und 4. Platz in 2007

  • 🏆 5. Platz bei der WM 2008



123-456-7890

Angéla Wilmer